Barclay’s Cycle Superhighways

Barclay’s Cycle Superhighways

Initiator: Barclay

Land (City): London (UK)

Ziel: sich sicher und schneller durch die Stadt bewegen; steigere Fahrrad fahren in London um 400% bis 2025 (im Vergleich zu 2000)

Hintergrund: Die Regierungen dieser Welt müssen immer mehr sparen, was bedeutet, dass immer weniger Budget für die Gestaltung und infrastrukturelle Maßnahmen im öffentlichen Raum zur Verfügung steht.

London versuchte daher, auf die zunehmende Popularität des Rades zu antworten. Weil die Werte der britischen Bank Barclays ebenfalls mit ‘schnell und sicher’ definiert sind, wurde Barclays Partner der Initiative und verlieh dem ‘Cycle Super Highway’  Namen und Firmenfarbe – blau. Barclays’ setzte sich zum Ziel, seine Marke auf ewig in den Köpfen der Londoner mit ‘Radfahren’ und ‘Nachhaltigkeit’ zu verbinden.

Ergebnis: nicht dokumentiert

http://www.tfl.gov.uk/modes/cycling/routes-and-maps/barclays-cycle-superhighways?intcmp=2352